zurück zur Schwerlastbildergalerie




Megalift

 Liebherr LTM 11200-9.1 bei einem Einsatz in HH Barmbek





Technische Daten

Der LTM 11200-9.1 ist 2010 der stärkste Teleskopkran auf dem Markt und bietet den längsten Teleskopausleger weltweit.

Der 8-teilige Ausleger kann vollautomatisch auf die gewünschte Länge ausgefahren und verbolzt werden.

Zusätzlich sind diverse Gitterspitzen Varianten möglich. Beachtliche Traglaststeigerungen

bietet die Y-Teleskopauslegerabspannung. Im 9-achsigen Fahrgestell ist die von Liebherr entwickelte aktive,

geschwindigkeitsabhängige Hinterachslenkung integriert. Scheibenbremsen sorgen für erhöhte Sicherheit und Wirtschaftlichkeit.

-

Max. Traglast bei Ausladung: 1200 t bei 3,5 m Radius

Teleskopausleger: 18,3 m - 100 m

Gitterspitze: 6,5 m - 126 m

Fahrmotor/Leistung: Liebherr, 8-Zylinder-Turbo-Diesel, 500 kW/680PS

Kranmotor/Leistung: Liebherr, 6-Zylinder-Turbo-Diesel, 270 kW/ 367 PS

Antrieb/Lenkung: 18 x 8 x 18

Fahrgeschwindigkeit: 75 km/h

Einsatzgewicht: 108 t

Gesamtballast: 202 t 

Megalift war mit dem LTM 11200-9.1 Ende Januar 2020 nach Hamburg Barmbek gekommen, um einen Baukran im Innenhof einer Baustelle

an der Straße Vogelweide abzubauen.

Durch unvorhersehbare Probleme mit der Infrastruktur vor der Baustelle, mußte der Einsatz vorzeitig abgebrochen werden und der Kran wurde

noch bevor er ganz aufgerüstet war, wieder abgerüstet um die Baustelle zu verlassen.

Hier gibt es hauptsächlich Bilder von der Demontages des Telemastes mit HHilfe von zwei Hilfskranen.

Es wurden ein Grove GMK 4100L-1 und ein Liebherr LTM 1060-3.1 dazu eingesetzt.

Die Mast Montage mittels zweier Hilfskrane hat sich bei Megalift bewährt, obwohl dazu ein zweiter Hilfskran auf der Baustelle sein muß.



















weiter


 


zurück zur Schwerlastbildergalerie